Besondere Highlights LM 2017

Hier noch einige Highlights der Landesmeisterschaft 2017 PWR logo neu 270

Die Parareiter stellen sich vor.

Wir freuen uns ganz besonders am 05.09.2017 in der Mittagszeit unsere Parareiter mit einer Vorführung dabei zu haben.
Unsere Parareiter sind International erfolgreich auf Turnieren unterwegs und es ist immer wieder
sehenswert was diese Reiter und Reiterinnen mit Ihren Pferden erreichen.

Weitere Informationen unter: http://www.parawesternreiter.de/

 

Der Jugendkader der EWU Niedersachsen für die German Open wird vorgestellt

Am 05.09.2017 ca. 18:00 Uhr wird der diesjährige Jugendkader für die Deutschen Meisterschaften der Westernreiter ( German Open )
von unserer neuen Kadercheffin Tanja Ehm vorgestellt. Wir würden uns freuen, wenn diese Präsentation von zahlreichen 
Besuchern begleitet wird. Denn die Jugendlichen Reiter und Reiterinnen sind die Zukunft unseres Sports. 

 

LIVESTREAM

 

Livestream

Für alle, die den Weg zur Landesmeisterschaft nicht schaffen, haben wir auch in diesem Jahr wieder einen Livestream   
Dieser Livestream kann natürlich das gesamterlebnis vor Ort nicht ersetzten.

LiveStream unter: www..hdfp.de/live

 

 

 

DruckenE-Mail

Meistertitel 2017

Showmanship at Halter

Bewertungskriterien
 Die Klasse soll die Fähigkeit des Vorstellers wiederspiegeln, ein Pferd an der Hand möglichst optimal zu präsentieren.
 Es wird der Vorführer bewertet nicht das Pferd
Bewertet werden :
 Korrekte Ausführung des Patterns
 Erscheinungsbild von Pferd und Vorführer
 Präsentation

http://westernreiter.com/wp-content/uploads/2016/02/PPP_Showmanship11_2015.pdf

Trail

Bewertungskriterien
Es wird die Leistung des Pferdes bei der Bewältigung der Hindernisse bewertet
Schwerpunkte sind: Manier, Aufmerksamkeit des Pferdes und Qualität der Bewegung

http://westernreiter.com/wp-content/uploads/2016/02/PPP_Trail08_2015-2.pdf

Western Riding

Bewertungskriterien
 Die Klasse soll die Fähigkeit des Pferdes wiederspiegeln, losgelassen und mühelos, fliegende Galoppwechsel an vorgeschriebenen Punkten auszuführen.

http://westernreiter.com/wp-content/uploads/2016/02/PPP_Western-Riding09_2015.pdf

Western Pleasure

Unterschiede in der Bewertung
 LK 1 – 3: Gangqualität, Manier und Gebäude des Pferdes
 LK 4 + 5: zusätzlich Harmonie der Pferd- / Reiterkombination

http://westernreiter.com/wp-content/uploads/2016/02/PPP_Western-Pleasure_2015.pdf

Western Horsemanship

Bewertungskriterien
 Je Reiter ist in einer Prüfung nur ein Pferd startberechtigt
 Bewertet wird der Reiter nach Sitz und Hilfengebung. Er soll seine Fähigkeiten anhand einer exakt gerittenen Pattern zeigen. Dabei soll die Vorstellung kontrolliert und harmonisch wirken.
 Die Manöver sollten genau, präzise und fließend sein
 Der Reiter sitzt ausbalanciert auf dem Pferd und reitet sein Pferd mit weichen Hilfen durch die Aufgabe

http://westernreiter.com/wp-content/uploads/2016/02/PPP_Western_Horsemanship_04_2017.pdf

Reining

Bewertungskriterien
 Reining ( „to rein a horse“) heißt nicht nur ein Pferd zu lenken, sondern auch jede seiner Bewegungen zu kontrollieren.
 Das am besten gerittene Pferd sollte bereitwillig der Führung des Reiters folgen und sich mit nur wenig oder sogar ohne erkennbare Hilfen lenken und vollständig beherrschen lassen.

http://westernreiter.com/wp-content/uploads/2016/02/PPP_Reining_08_2015.pdf

Ranch Riding

Bewertungskriterien
 Die Klasse soll die Vielseitigkeit, den Arbeitswillen und die Vorwärtsbewegung im Arbeitstempo des Ranchpferdes wiederspiegeln.
 Das Pferd soll den Anforderungen an ein Ranchpferd draußen im Gelände entsprechen.

http://westernreiter.com/wp-content/uploads/2016/02/PPP_Ranch_Riding07_2015.pdf

Jungpferdeprüfungen

Ziel
Die Jungpferdeprüfung ist eine Einstiegsprüfung für 4- und 5-jährige Pferde, um sie vorsichtig und ungezwungen an den Turniersport heranzuführen und ihnen Turniererfahrung zu ermöglichen.

http://westernreiter.com/wp-content/uploads/2016/02/PPP_JUPF_08_2015.pdf

Youngstar Challenge

Bewertung Youngstar Challenge
 All-Around-Prüfung mit Elementen aus Trail, Ranch Riding und Western Riding
 Auswahl aus 2 Pattern: RB, S. 132 und 133
 Manöver werden entsprechend der jeweiligen Disziplin gescort (Basis 70)
 Manöverbewertung nach Korrektheit, Qualität und Schwierigkeitsgrad
 Galoppwechsel: >fliegend, da sie zur Western Riding gehören Ausnahme zu WR: kein 0-Score, wenn nicht die erforderlichen Wechsel gezeigt werden >Vergabe der entsprechenden Penalties
 zusätzlich: 0-4 Punkte für die Ausführung, die final zum Score addiert werden

http://westernreiter.com/wp-content/uploads/2016/02/PPP_YOUNG-STARS_03_2017.pdf

DruckenE-Mail

Informationen rund um die Landesmeisterschaft 2017

Info´s zur Anreise und Abreitzeiten:

Anreise am Freitag den 04.08.2017 ab 10:00 Uhr

Abreiten am Freitag den 04.08.2017 10:00 Uhr und eine Stunde  nach der letzten Prüfung

Abreiten am Samstag den 05.08.2017 7:00 Uhr  und eine Stunde nach der letzten Prüfung

Abreiten am Sonntag den 06.08.2017 7:00 Uhr

 

 

Parkflächen Info:

Liebe Teilnehmer / Besucher, hier ist eine Übersicht der Stellflächen.
Wir bitten Euch die vorgegebenen Bereiche entsprechend zu nutzen.

Ganz besonders möchten wir darauf hinweisen die benachbarten Grundstücke weder zu- noch zu beparken.

Bitte haltet auch die Straße frei. 

! ! ! DANKE ! ! ! 

Parken

DruckenE-Mail

Landesmeisterschaft 2017

 Informationen zur Landesmeisterschaft 2017 

 

Zwei Tage Spitzensport vom Feinsten. Die besten Reiter des Landesverbandes
und Gäste aus anderen Landesverbänden messen ihre reiterlichen Fähigkeiten....

Landesmeister

           Zeit               Ergebnisse              Meistertitel                pattern               Besonderheiten

DruckenE-Mail