Der Colorhorse-Aventskalender

Das Jahr vergeht schneller als gedacht und schwups kommt die Frage auf, was man seinen Liebsten denn für eine Freude machen kann, oder auch sich selber.

Ich möchte euch in diesem Bericht von meinem Colorhorse Adventskalender berichten (unbezahlte Werbung).

Ich habe im letzten Jahr einen gekauft. Ich konnte zwischen mehreren Modellen wählen, z.b. gab es die Wahl zwischen einem Kalender mit 12 oder 24 Türchen, je nachdem wie viel man bezahlen wollte.

Auch konnte man einen wählen der für Pferd, Reiter und Hund war oder nur für Pferd und Reiter.

Ich entschied mich für die Pferde und Hunde Variante. Genau wie viele Besteller hatte ich Bedenken, weil ich ja nicht wusste was drin war und schon vorab über andere Anbieter nicht viel Gutes gelesen hatte.

Ich wagte es also und bestellte mir meinen Adventskalender. Der teuerste den ich mir bisher gegönnt hatte, aber nun gut ich wollte mir etwas gönnen.

Nach der Bestellung erhielt ich einen Fragebogen zu meinem Pferd und meinen Hunden und welche farblichen Wünsche etc. ich hatte. Dann habe ich den Adventskalender bezahlt und wartete ungeduldig bis er kam. Mitte November erreichte er mich und jeder der mich kennt, weiß wie neugierig und ungeduldig ich bin. Also blieb der Kalender verpackt und wurde erst Anfang Dezember ausgepackt. Jedes Türchen war liebevoll verpackt und mit der Nummer beklebt. Ich sortierte die der Reihe nach und konnte es kaum erwarten das erste Türchen zu öffnen.

In dem Kalender waren viele nützliche Dinge für Pferd, Hund und Reiter enthalten. Ich bekam für meine Hunde z.B. eine Impfpasstasche, die wir dringend brauchten, da durch die Reisen und Impfungen unsere Hunde mittlerweile jeder zwei Pässe hatte und diese so dann alle gebündelt waren. Auch gab es Handtücher bestickt mit den Namen meiner Hunde und in den Farben die ich mir gewünscht hatte. Eine Leine und ein neues Halsband in knallgrün freuten mich noch mehr, da mein kleiner Pirat bisher kein Halsband mit einer schönen Farbe hatte. Es gab immer einige Kleinigkeiten für die Hunde zwischendurch wie Leckerchen, Kotbeutelsammler, Schampoo usw. Das größte Geschenk war eine neue Decke für die 8 Pfoten, da unsere Hunde allerdings schon mehr als genug Decken besitzen hat mein kleiner Kater diese sofort für sich in Anspruch genommen. Er sollte ja auch nicht leer ausgehen :-D.

Für mein Pferd, Tammy, gab es neue Bandagen, ein Halfter mit passendem Strick (das Halfter ist täglich im Gebrauch, der Strick hat leider nicht so lange überlebt), Leckerchen, Putzsachen (MagicBrush, Striegel und Hufauskratzer), Showsheen und noch einige Dinge mehr.

Auch für mich ist etwas herausgesprungen. Ein Loop, zum Nikolaus ein Schokoweihnachtsmann, Taschenwärmer, Schlüsselanhänger, Erstehilfe-Set und auch noch einige andere Dinge.

In einer Facebookgruppe konnten wir uns untereinander austauschen was in dem jeweiligen anderen Kalender enthalten war. Bei anderen gab es z.B. auch Untersetzer mit Bildern usw.

Ich habe mich sehr über meine Türchen gefreut und auch einiges davon benutzen können bzw. benutze es immer noch. Klar muss man dazu sagen, dass zwischen den größeren und höherpreisigen Geschenken auch kleine „Lückenfüller“ hatte, aber auch über diese habe ich mich sehr gefreut und wenn ich keine Verwendung hatte, habe ich diese weiter gegeben. Der ColorHorse Adventskalender ist eine schöne Möglichkeit sich oder seine Lieben zu beschenken.

Ich habe es auch in diesem Jahr wieder genutzt um mich selber zu beschenken.

Hier könnt ihr euren Adventskalender bestellen!

 

Veröffentlicht in Produkttest

Drucken E-Mail

Der CeeCoach

 

2018 09 13 14 40 53 Ceecoach Google Suche Internet Explorer

Jeder hat von ihm schon mal gehört und auf den Reitplätzen habe ich ihn persönlich schon oft gesehen. Der CeeCoach. Aber was genau macht der CeeCoach?

Im Prinzip ist es ein Medium, dass das Training vereinfachen soll und die Kommunikation angenehmer gestalten soll.

Jeder Trainer kennt es, über den ganzen Platz zu rufen und von Schüler nur ein „Hä“ oder „Was?“ zurück zu bekommen. Anstrengend, nervig und teilweise auch frustrierend. Wenn der Sattel z.B. noch neu ist und knarscht ist es nicht angenehmer.

Als ich die Zusage bekam, dass wir diesen für den Newsletter testen durften war ich hin und weg. Ich freute mich super darauf. Der CeeCoach kam an und ich las mich durch die Bedienungsanleitung. Leider war das gar nicht so einfach ich wollte es unbedingt ausprobieren, dass ich viel zu ungeduldig war und die CeeCoaches immer aus und an machte und ständig stumm schaltete.

Irgendwann habe ich dann doch mal Google befragt und hier entsprechend erfahren dass ich warten muss bis sich das Trainer- und Schülergerät verbunden hatten. Nachdem diese richtig eingestellt waren konnte es losgehen. Passend zu meiner ersten Trainingsstunde konnte ich es nutzten. So still war es während meines Trainings noch nicht auf dem Platz. Ich war mehr als erstaunt. Ich konnte ganz normal sprechen und wurde verstanden und konnte sofort hinterfragen ohne das ich anhalten musste oder laut rufen musste.

Es war super angenehm und entspannt. Und für Trainer sicherlich eine große Erleichterung in der täglichen Arbeit.

Auch bei Kursen kann der CeeCoach gut zum Einsatz kommen. Der Trainer kann sein Gerät mit 5 weiteren verbinden und mit allen gleichzeitig sprechen oder sich in einen privaten Modus mit jedem einzeln unterhalten.

Der CeeCoach wird mit allen Materialien geliefert die man so braucht. Wer allerdings mit dem Headset nicht zurecht kommt kann eines, dass für ihn am besten geeignet ist nutzen.

Auch haben wir den CeeCoach anderen zum testen angeboten, was von den ParaReitern angenommen wurde. Diese waren sehr begeistert wie gut die Kommunikation damit gelingt.

Wer also für sein Training eine gute Möglichkeit benötigt um hier entsprechend seine Stimme zu schonen sollte in den CeeCoach investieren.

Von mir gibt es hier eine 1+

P.S. Ihr wollt den CeeCoach erwerben, dann klickt hier.

.

Veröffentlicht in Produkttest

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok